Der durch Beschluss der Wohnungseigentümergemeinschaft bestellte Verwalter bzw. das Verwaltungsunternehmen ist für alle wirtschaftlichen und technischen Belange sowie für die Instandhaltung/Instandsetzung des Gemeinschaftseigentums verantwortlich. Zu den umfassenden Aufgaben des Verwalters gehören u. a.:

Der Verwalter ist gegenüber der Gemeinschaft rechenschaftspflichtig und haftet für die Folgen seines Handelns. Daher sollte er eine ausreichend hohe Vermögensschadenhaftpflichtversicherung nachweisen können.
Der Verwalter wird vom Verwaltungsbeirat unterstützt, der ihm gegenüber allerdings nicht weisungsbefugt ist.

Zurück